Vergleich von 5 Arten von KÜHLKÖRPER für LED-Leuchten

Das derzeit größte technische Problem von LED-Beleuchtungskörpern ist das Problem der Wärmeableitung

Die schlechte Wärmeableitung führt zu den LED-Treibernetzteilen und Elektrolytkondensatoren, die zum Steckenpferd für die Weiterentwicklung von LED-Beleuchtungskörpern geworden sind und die Ursache für die vorzeitige Alterung von LED-Lichtquellen sind.
Da die LED-Lichtquelle in einem Lampenschema mit LV-LED-Lichtquelle in einem Arbeitszustand mit niedriger Spannung (VF = 3,2 V) und hohem Strom (IF = 300 ~ 700 mA) arbeitet, ist die Wärme sehr stark und der Raum traditionell Lampen ist schmal und klein.Es ist für einen Heizkörper schwierig, Wärme sehr schnell abzuführen.Obwohl eine Vielzahl von Wärmeableitungsschemata angenommen wurden, sind die Ergebnisse unbefriedigend, und es ist zu einem unlösbaren Problem für LED-Beleuchtungskörper geworden.Die Suche nach benutzerfreundlichen, wärmeleitenden und kostengünstigen Wärmeableitungsmaterialien ist immer im Gange.

Gegenwärtig werden nach dem Einschalten der LED-Lichtquelle etwa 30 % der elektrischen Energie in Lichtenergie und der Rest in Wärmeenergie umgewandelt.Daher ist es die Schlüsseltechnologie des LED-Lampenstrukturdesigns, so viel Wärmeenergie so schnell wie möglich zu exportieren.Die Wärmeenergie muss durch Wärmeleitung, Wärmekonvektion und Wärmestrahlung abgeführt werden.Nur durch einen schnellstmöglichen Wärmeexport kann die Hohlraumtemperatur in der LED-Lampe effektiv gesenkt, das Netzteil vor dem Betrieb in einer langanhaltenden Hochtemperaturumgebung und der vorzeitigen Alterung der LED-Lichtquelle durch zu lange geschützt werden -langer Hochtemperaturbetrieb vermieden werden.

Wärmeableitung von LED-Leuchten

Gerade weil die LED-Lichtquelle selbst keine Infrarot- und Ultraviolettstrahlen hat, hat die LED-Lichtquelle selbst keine Strahlungswärmeableitungsfunktion.Der Heizkörper muss die Funktionen Wärmeleitung, Wärmekonvektion und Wärmestrahlung haben.
Jeder Heizkörper ist nicht nur in der Lage, Wärme schnell von der Wärmequelle zur Oberfläche des Heizkörpers zu leiten, sondern ist hauptsächlich auf Konvektion und Strahlung angewiesen, um Wärme an die Luft abzugeben.Die Wärmeleitung löst nur den Weg der Wärmeübertragung, während die Wärmekonvektion die Hauptfunktion des Heizkörpers ist.Die Wärmeableitungsleistung wird hauptsächlich durch die Wärmeableitungsfläche, die Form und die Fähigkeit der natürlichen Konvektionsstärke bestimmt, und die Wärmeabstrahlung spielt nur eine untergeordnete Rolle.
Wenn der Abstand von der Wärmequelle zur Oberfläche des Kühlkörpers weniger als 5 mm beträgt, kann im Allgemeinen die Wärme abgeführt werden, solange die Wärmeleitfähigkeit des Materials größer als 5 ist, und der Rest der Wärmeableitung muss von thermischer Konvektion dominiert werden.
Die meisten LED-Lichtquellen verwenden immer noch Niederspannungs- (VF = 3,2 V) und Hochstrom- (IF = 200-700 mA) LED-Lampenperlen.Aufgrund der hohen Hitze während des Betriebs müssen Aluminiumlegierungen mit hoher Wärmeleitfähigkeit verwendet werden.Normalerweise gibt es Heizkörper aus druckgegossenem Aluminium, Heizkörper aus extrudiertem Aluminium und Heizkörper aus gestanztem Aluminium.Aluminium-Druckgussheizkörper ist eine Technologie von Druckgussteilen.Flüssige Zink-Kupfer-Aluminium-Legierung wird in die Zuführöffnung der Druckgussmaschine gegossen und dann von der Druckgussmaschine druckgegossen, um den Formheizkörper zu gießen, der durch die vorgefertigte Form definiert ist.

Kühlkörper aus Aluminium-Druckguss

Die Produktionskosten sind kontrollierbar und die Wärmeableitungsrippen können nicht dünn gemacht werden, was es schwierig macht, die Wärmeableitungsfläche zu maximieren.Die am häufigsten verwendeten Druckgussmaterialien für LED-Lampen-Kühlkörper sind ADC10 und ADC12.

Kühlkörper aus extrudiertem Aluminium

Das flüssige Aluminium wird durch eine feste Düse extrudiert, und dann wird die Stange durch maschinelle Bearbeitung in einen Kühler der erforderlichen Form geschnitten, und die Nachbearbeitungskosten sind relativ hoch.Die Kühlrippen können sehr dünn ausgeführt werden und die Wärmeabfuhrfläche wird maximal erweitert.Wenn die Kühlrippen funktionieren, wird automatisch eine Luftkonvektion gebildet, um die Wärme zu verteilen, und der Wärmeableitungseffekt ist besser.Häufig verwendete Materialien sind AL6061 und AL6063.

Kühlkörper aus gestanztem Aluminium

Es besteht darin, die Stahl- und Aluminiumlegierungsplatten durch Stanzmaschinen und Formen zu stanzen und anzuheben, um sie zu becherförmigen Heizkörpern zu verarbeiten.Der Innen- und Außenumfang der gestanzten Radiatoren sind glatt und die Wärmeableitungsfläche ist aufgrund des Fehlens von Flügeln begrenzt.Häufig verwendete Aluminiumlegierungsmaterialien sind 5052, 6061 und 6063. Die Qualität der Stanzteile ist gering und die Materialausnutzungsrate hoch, was eine kostengünstige Lösung darstellt.
Die Wärmeleitung des Kühlers aus Aluminiumlegierung ist ideal und eignet sich besser für die isolierte Konstantstromversorgung.Für nicht isoliert schaltende Konstantstromversorgungen ist es erforderlich, AC- und DC-, Hochspannungs- und Niederspannungsversorgungen durch die konstruktive Gestaltung der Lampen zu isolieren, um die CE- oder UL-Zertifizierung zu bestehen.

Kühlkörper aus kunststoffbeschichtetem Aluminium

Es ist ein wärmeleitender Aluminiumkernheizkörper mit Kunststoffgehäuse.Der wärmeleitfähige Kunststoff und der Wärmeableitungskern aus Aluminium werden gleichzeitig auf der Spritzgussmaschine geformt, und der Wärmeableitungskern aus Aluminium wird als eingebettetes Teil verwendet und muss im Voraus maschinell bearbeitet werden.Die Wärme der LED-Lampenperle wird durch den Wärmeableitungskern aus Aluminium schnell auf den wärmeleitenden Kunststoff übertragen, und der wärmeleitende Kunststoff verwendet seine Mehrfachflügel, um eine Luftkonvektionswärmeableitung zu bilden, und verwendet seine Oberfläche, um einen Teil der Wärme abzustrahlen.
Kunststoffbeschichtete Aluminiumheizkörper verwenden im Allgemeinen die Originalfarben von wärmeleitenden Kunststoffen, weiß und schwarz, und mit schwarzem Kunststoff kunststoffbeschichtete Aluminiumheizkörper haben bessere Strahlungswärmeableitungseffekte.Wärmeleitender Kunststoff ist ein thermoplastisches Material.Fließfähigkeit, Dichte, Zähigkeit und Festigkeit des Materials lassen sich leicht spritzgießen.Es hat eine gute Beständigkeit gegen Kälte- und Thermoschockzyklen und hervorragende Isoliereigenschaften.Der Emissionsgrad von wärmeleitfähigen Kunststoffen ist besser als der von gewöhnlichen Metallmaterialien.
Die Dichte von wärmeleitendem Kunststoff ist um 40 % geringer als die von Aluminiumdruckguss und Keramik, und das Gewicht von kunststoffbeschichtetem Aluminium kann bei gleicher Heizkörperform um fast ein Drittel reduziert werden;Im Vergleich zu Ganzaluminiumheizkörpern sind die Verarbeitungskosten niedrig, der Verarbeitungszyklus kurz und die Verarbeitungstemperatur niedrig.Das fertige Produkt ist nicht leicht zu brechen;Die kundeneigene Spritzgussmaschine kann die differenzierte Formgestaltung und Produktion von Lampen durchführen.Der kunststoffummantelte Aluminiumheizkörper hat eine gute Isolierleistung und erfüllt problemlos die Sicherheitsvorschriften.

Kühlkörper aus Kunststoff mit hoher Wärmeleitfähigkeit

Kunststoffheizkörper mit hoher Wärmeleitfähigkeit haben sich in letzter Zeit schnell entwickelt.Der Kunststoffheizkörper mit hoher Wärmeleitfähigkeit ist ein Vollkunststoffheizkörper.Seine Wärmeleitfähigkeit ist Dutzende Male höher als bei gewöhnlichen Kunststoffen und erreicht 2-9 W/mk.Es verfügt über hervorragende Wärmeleitungs- und Wärmestrahlungseigenschaften.;Eine neue Art von Isolations- und Wärmeableitungsmaterial, das in verschiedenen Leistungslampen verwendet werden kann und in verschiedenen Arten von LED-Lampen von 1 W bis 200 W weit verbreitet ist.

Integrierte Wärmeableitung des photothermischen Moduls

In Kombination mit der dreidimensionalen Verpackungstechnologie der K-COB-Lichtquelle und der selbsterregten Phasenwechsel-Thermosteuerungstechnologie wird ein integriertes photothermisches Modul gebildet.Als Rohmaterial wird hochreines, sauerstofffreies Kupfer verwendet, und der Wärmedurchgangskoeffizient kann 300.000 W/mk erreichen, was der höchste der Welt ist.Schnelles supraleitendes Material, patentierte Technologie der Grundplattenstruktur mit gleichmäßiger Temperatur und seine spezielle Struktur mit gleichmäßiger Temperatur haben die weltweit stärkste Wärmeleitfähigkeit und Wärmeableitungskapazität, wodurch die Lichtquelle der Lampe langlebig ist und die Vorteile einer geringen Größe und eines geringen Gewichts bietet.Die Wärme der Lichtquelle wird schnell auf jeden Kühlkörper übertragen, um eine vollständige Wärmeumwandlung mit der Weltraumumgebung durchzuführen, um eine schnelle Abkühlung zu erreichen, was einer Miniatur-Klimaanlage mit LED-Chips entspricht.

K-COB-LED-CHIPS

Gekoppelt mit der Zweikanal-Wärmeleitungstechnologie der Lichtquelle selbst werden die beiden Hauptwärmequellen der LED-Lichtquelle, der LED-Chip und der Hauptwärmekanal des keramischen Leuchtstoffs, getrennt.Durch das Layout und durch eine vernünftige Chipanordnung kann das Phänomen der thermischen Kopplung effektiv vermieden werden, wodurch die Chiptemperatur effektiv reduziert wird, und die K-COB-Lichtquellen-Gehäusetechnologie wurde entwickelt, wodurch die Leistung und Lebensdauer des LED-Lichts weiter verbessert wird Quelle.

MÖCHTEN SIE MEHR DETAILS WISSEN?

Kontaktieren Sie unseren geführten Experten, WhatsApp: +8615375908767


Postzeit: 10. März 2022
Hinterlasse deine Nachricht
Schreiben Sie hier Ihre Nachricht und senden Sie sie an uns